Dr. med. univ. et med. dent. Roman Deyssig MDSc


Facharzt für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Master of Dental Science für orale Implantologie




2093 Geras - Retzer Straße 1/1/3 - Telefon: 02912 / 611 31




Dr. Roman Deyssig © 2009-2017 Alle Rechte vorbehalten.

3D-Röntgen

Was versteht man unter 3D-Röntgen?


Das 3D-Röntgen (Volumentomographie) ist ein ein neues Verfahren zur dreidimensionalen Darstellung von Zähnen und Kiefer ähnlich einer Computertomographie. Die Strahlenbelastung ist bei neuen Geräten deutlich reduziert. Mit dem 3D-Röntgen ist eine genaue Implantatplanung möglich.


Was ist eine schablonengeführte Implantation?


Mit Hilfe einer 3D-Aufnahme und einer speziellen Planungssoftware kann man virtuell am Computer Implantate setzten. Dabei kann die ideale Position für das Implantat berechnet werden. Diese Daten dienen zur Anfertigung einer Bohrschablone. Mit dieser wird die errechnete ideale Position auf den Kiefer übertragen.